Fachschaft

für Pflegewissenschaft und Humanmedizin an der Uni Witten/Herdecke

Erweiterter Fachschaftsvorstand

Kommunikationsbeauftragter - Björn Taubitz

Studierender der Pflegewissenschaft (M.Sc.) seit dem WS 2019/20

Bisherige Ausbildung/Tätigkeiten: Gesundheits- und Krankenpfleger, 2013 - 2016 Studium Pflegewissenschaft (B.A.) an der Evangelischen Hochschule Bochum, Thema der Bachelorarbeit: "Mangelernährung im Krankenhaus. Finanzielle Auswirkungen und Handlungsempfehlungen"

Aufgaben des Amtes: Gemeinsam mit Annika (Humanmedizin) besetze ich den zweigeteilten Postens für Kommunikation. Wir kümmern uns um die Kommunikation zwischen Lehrenden und Studierenden, Kommunikation von Externen mit Studierenden und auch Studierenden unter sich. Zusätzlich betreuen wir die Social Media Accounts der Fachschafts bei Facebook und Instagram.

Motivation für das Amt: Im Rahmen des Bachelorstudiums Tätigkeit als studentische Hilfskraft in der Öffentlichkeitsarbeit, langjährige Beschäftigung mit digitaler Fotografie, hohe Affinitiät zur Nutzung sozialer Medien.

Kommunikationsbeauftragte - Annika Schweda

Studierende der Humanmedizin seit dem SS 2018

Bisherige Ausbildung/Tätigkeiten: Abitur 2012; FSJ mit MaZ in Ruanda; Ausbildung Notfallsanitäterin Hannover; Work and Travel Australien; Beschäftigung im Rettungsdienst in Göttingen; aktuell Nebentätigkeit als studentische Aushilfe Kinderambulanz im GKH

Aufgaben des Amtes: Ich besetze die Seite der Humanmedis des zweigeteilten Postens für Kommunikation. Zusammen mit Björn von den PfleWis kümmern wir uns um die Kommunikation zwischen Lehrenden und Studierenden, Kommunikation von Externen mit Studierenden und auch Studierenden unter sich.

Motivation für das Amt: Mann/Frau/Divers kann nicht nicht kommunizieren. Damit Kommunikation leichter, frischer, und zeitgemäß abläuft, läuft der Posten Kommunikation zur Hälfte von Humanmedis und zur anderen Hälfte von PfleWis. Ich bringe kreative Ideen ein und bin stetig am Optimieren der Kommunikationsart und -mittel, um die meisten von euch Medis und PfleWis anzusprechen und mitzunehmen. Mein Wunsch ist es, die Kommunikationsabläufe transparenter zu gestalten und dadurch die Kommunikation zu erleichtern.

Koordinatorin der Vorklinik - Annika Siebe

Studierende der Humanmedizin


Bisherige Ausbildung/Tätigkeiten: Abitur 2016; Ausbildung Rettungssanitäterin, 2017-2018 Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten und anschließende Beschäftigung in der Unfallchirurgie/Orthopädie, WS 2019/20 Studium der Humanmedizin in Pecs (Ungarn), seit 2020 Studium der Humanmedizin in Witten/Herdecke, aktuell Nebentätigkeit als student. Aushilfe in Praxis/Krankenhaus

Aufgaben des Amtes: Als Koordinatorin der Vorklinik kümmere ich mich sowohl um die aktive Mitgestaltung des Studiengangs als auch bin ich Ansprechpartnerin für alle Studierenden und vertrete die unterschiedlichen Interessen der Studierenden im Hinblick auf das 1.-4. Semester.

Motivation für das Amt: Ich möchte die Vorklinik gerne im Rahmen aller Studierenden positiv mitgestalten und mich in allen Belangen dafür einsetzen. Die Chance, dass wir als Studierende unser Studium aktiv mit beeinflussen und gestalten dürfen, ist meine Motivation die Vorklinik für und mit euch gemeinsam stetig zu verbessern. Ich habe große Lust, eigene und die Ideen von euch mit einzubringen um das gemeinsame Unileben und die Lehre voranzutreiben! 


 

 

Koordinatorin der Klink - Joshua Weyer

Studierender der Humanmedizin seit dem SS 2017/18


Bisherige Ausbildung/Tätigkeiten:  Abitur 2014, 2015-2017 Studium der Biochemie an der Ruhr-Universität Bochum, seit 2017 Studium der Humanmedizin in Witten/Herdecke, Dozent an der Schule für Gesundheitsberufe

Aufgaben des Amtes:  Als Fachschaftsvertreter vertrete ich die Interessen der Studierenden mit allen Belangen hinsichtlich des klinischen Ausbildungsabschnittes.

Motivation für das Amt:  Für mich ist es eine große Motivation die Lehre für die Studierenden voran zu bringen. Die Ausbildung und Vermittlung von Wissen ist die Grundlage für die Zukunft aller Mediziner*innen und sollte deshalb immer weiter voran gebracht werden.

 

 

 

Gremienbeauftragte - Rosalie Heimke

Studierende der Pflegewissenschaft (M.Sc.) seit dem WS 2019/20

Bisherige Ausbildungen/Tätigkeiten: Gesundheits- und Krankenpflegerin (B.A.) und stellv.Stationsleitung Intensivüberwachung bis Ende September 2019; seit Oktober 2019 Qualitätsmanagerin im ambulanten Pflegedienst; seit April 2020 studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Pflegewissenschaft

Motivation für das Amt: Das Amt der Gremienbeauftragte ist essentiell für das Gehör unserer Stimmen in allen wichtigen Organen unserer Universität, daher möchte ich die Chance nutzen für die Zukunft ein Auge darauf zu haben, dass stets Vertreter aus unseren Kreisen Posten und Stellungen einnehmen, die maßgeblich an der Entwicklung und Gestaltung der UW/H beteiligt sind.

Koordinatorinnen für Veranstaltungen - Lara Alkac & Anna Weber

Lara Alkac, Studierende der Humanmedizin

Bisherige Ausbildung/Tätigkeiten: Abitur 2015; Ausbildung und anschließende Beschäftigung als Medizinische Fachangestellte bei der Bundespolizei in Frankfurt, Krankenpflegepraktikum BGU Frankfurt

Aufgaben des Amtes: Gemeinsam mit Anna besetze ich den Posten für Veranstaltungen im erweiterten Vorstand der Fachschaft. Unser Ziel ist es, dass Studierende jeglicher Fachrichtungen über Veranstaltungen aktiv im Austausch bleiben. In diesem Sinne wollen wir beide ein entspanntes Zusammenkommen diverser Fakultäten fördern.

Motivation für das Amt: Sowohl privat als auch beruflich organisiere ich von Herzen gerne und habe Freude daran, das Endergebnis später zu sehen. Egal ob im Sommer über Tanz & Musik unter der Sonne, oder im Winter von uns eingeheizt: Ich stelle mir keine schönere Möglichkeit vor, Studierende auf diese Weise zu verbinden. Ehrenamtlich war ich vor dem Studium Moderatorin im Krankenhausradio und habe gute Laune ans Krankenbett gebracht. Heute will ich die gute Stimmung nach Witten bringen.​

 

Anna Weber, Studierende der Humanmedizin seit dem WiSe 2017/18

Bisherige Tätigkeiten:  Freiwilligenarbeit im Ausland, Ausbildung zur Rettungssanitäterin und anschließende Tätigkeit im Rettungsdienst

Aufgaben des Amtes:  Zusammen mit Lara vertrete ich den Posten für Veranstaltungen. Unser Ziel ist es  Pflegewissenschaftler*innen und Mediziner*innen durch verschiedene Events stärker zusammenbringen. Natürlich sollen euch die Veranstaltungen auch vom allgemeinen Unistress ablenken! Daneben versuchen wir die Fachschaft für Medizin und Pflegewissenschaften auch über Wittener Grenzen hinaus zu vernetzen.

Meine Motivation für das Amt: Ich habe große Lust mich vertretend für alle Medizinstudenten*innen und Pflegewissenschaftler*innen unserer Uni zu engagieren. Ich organisiere schon immer gerne kleinere oder auch größere Veranstaltungen und möchte einen bessren Eindruck hinter die Kulissen unseres Unisystems bekommen. Durch meinen Posten im Erweiterten-Vorstand habe ich die Möglichkeit meine Ideen in unser Unileben mit einzubringen. Kommt gerne mit Veranstaltungsideen auf uns zu!

 

 

Finanz - Beauftragter - Tim Dietz

Studierender der Humanmedizin

Bisherige Ausbildung/Tätigkeiten:  Abitur 2013; 2014-2017 Lehramtstudium in Münster; seit 2017 Studium der Humanmedizin

Aufgaben des Amtes:  Meine Aufgaben liegen in der Verwaltung der Finanzen. Dabei geht es  insbesondere um die Dokumentation von Einnahmen und Ausgaben. Zusätzlich bin ich für die Suche von Sponsoren verantwortlich, um die finanziellen Mittel der Fachschaft zu erweitern.

Motivation für das Amt:  Da man als Studierender am besten mitbekommt, was in der Uni schon gut läuft und welche Dinge verbesserungswürdig sind, habe ich große Lust mich mit meinen Ideen einzubringen und dadurch das Zusammenleben, Lehren und Lernen an unserer Universität positiv mitzugestalten.